Raku-Process® | Ein Kunst- & Erkenntnisweg

Aktuelle Termine

„ Lebe im Sonnenschein, schwimme im Meer,
trinke die wilde Luft.“

Ralph Waldo Emerson


Ich wünsche Ihnen allen

einen wunderbaren Sommer

und freue mich auf ein

Wiedersehen im Herbst




 

Raku - Process® 

ein Kunst und Erkenntnisweg



R                      Raku 0         Zen und Raku   

Sa. 30. September 2017, 10.00 - 17.00 Uhr

 

Impuls:               Die Formen entstehen  lassen

 

 


Der Raku - Process® Zyklus, ein Kunst und Erkenntnisweg

wird sich über eineinhalb Jahre erstrecken.

Im Im ersten teil meiner Webseite finden Sie/Du nähere Informationen zu den einzelnen Schritten.

Die einzelnen Schritte bauen aufeinander auf und beginnen mit Raku 0, bzw. Raku I  
    Raku 0 kann auch erst am Ende der Reise besucht werden, hier dann Raku VI .


Es wird vier verschiedene Brenntermine, verteilt über die eineinhalb Jahre, geben.

Zu diesen Terminen können je 5-6 Teile  gebrannt werden.

Kosten je Rakubrenntag : 80.- €, plus Material, Schrühbrand,Glasur und Glasurbrand

im Rakuofen

 

 

 

 

Ra               Raku 0      Zen und Raku   

Sa. 30. September 2017, 10.00 - 17.00 Uhr

 

Impuls:               Die Formen entstehen  lassen

 

 

Zen ist ein Weg des Erwachens in die Wirklichkeit.

Die Übung ist Zazen, das Sitzen in Stille.

 

In wacher Achtsamkeit gestalten wir den Tag.

Im Rhythmus von Sitzen in Stille und Arbeiten mit Ton.

 

Seminarleitung: Jochen Kuch und Barbara Kullik-Kuch

Kosten 80.- , plus Materialkosten

 

Raku VI      Zen und Raku                        Anfang 2019

 

Impuls:  Leere ist Form – Form ist Leere.


Diese sechste Stufe ist die sogenannte Meisterklasse und damit die höchste Form des Raku-Process®

Und zugleich stellt sie einen erneuten Beginn dar, denn der Raku-Process kann weitergeführt  werden mit der Stufe 0, die auf einem höheren Niveau als dem begonnenen in einen neuen Zyklus führt.

 

Seminarleitung:  Jochen Kuch und Barbara Kullik-Kuch

Kuch Jochen

geboren 1951. Kontemplations­lehrer, autorisiert durch Willigis Jäger.

Entwickelte den (t)r a u m als eine

zeitgenössische Adaption des japanischen Teewegs. Gründer und spiritueller Leiter des ‚Blauen Flügels – Raum für Kunst und Kontemplation‘. Lehrer am Gymnasium für Literatur und Musik.

 

Kullik-Kuch Barbara

geboren 1953. Befasst sich seit 1984 mit Zen/Kontemplation und Raku. Entwickelte Raku-Process® als Kunst- und Erkenntnisprozess. Ausbildung in personenzentrierter Gesprächsführung, Fortbildung Gestalttherapie mit kreativen Medien.

 



 

 

Raku I            Eine Einführung 

                      

Raku die Kunst

es "Sein" zu lassen


Sa. 14.Oktober 2017, 10.00 - 17.00 Uhr

 

Impuls:  Forme ich das Äußere,  forme ich auch gleichzeitig das Innere. Ich mache mich auf den inneren Weg.

Lasse meine Natürlichkeit geschehen - sie darf sein.

 

Technik: Daumendrucktechnik, Pinchen

Teeschalen – Schalen, Entwicklung  des

Gespürs für Form.

 

Seminarleitung: Barbara Kullik-Kuch

Kosten 80.- , plus Materialkosten

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

   Die Termine für die weiteren Schritte werden sporadisch bekannt gegeben.




Dies ist die letzte Möglichkeit die Lehr - und Wanderzeit durch die Welt des Raku-Process® zu beginnen.


                      ------------


Das Meer in uns Frauen entdecken

"Einfach" Genießen© 

an einem wunderbaren Ort auf Sylt

Pfingstsonntag 20.Mai 2018 - 26. Mai 2018

                          

Anmeldung über das Odenwald Institut

Hier kannst Du zur Ruhe kommen!

Dem wohltuenden natürlichen Rhythmus  der Wellen lauschen

und dabei den eigenen AtemRhythmus finden.

Es ist so herrlich dort!
Eine Minute zum Strand, abseits vom Massentourismus.
Stundenlange einsame/zweisame/dreisame.....
Strandwanderungen moeglich.

Wo Du hinschaust Meer, Himmel, Strand, weicher Sand und riesige Duenenlandschaften.

Ziele

 - Entdeckung der „verschiedenen Meere“ in Dir,

- Vertiefte Zeiterfahrung erleben,

- Meditative Impulse empfangen,

- Konzentration auf das Wesentliche lernen,

- Persönliche Weiterentwicklung.

- Sich in der Tonerde erden.

- Dem Leben Raum geben und gestärkt und  zentriert in den Alltag zurückkehren.

 Das Medium wird die Tonerde sein, aber es wird auch eine Zeit geben für das Schreiben, Malen, Spielen, Tanzen, Reden, Schweigen und Lauschen

was Meer, Wind und Wolken uns zu sagen haben.

©BKK1989

Seminargebuehr 330 .- p.P., 72.- € im DZ p.P.

plus 2,50 Kurtaxe p.Tag,15.- € Materialk.u.Extras

Anmeldung:  www.odenwaldinstitut.de

Erste Eindruecke: www.Akademie-am-Meer.de




„Von Feuerdrachen und Traumschafen“

TonerdeErleben für Enkel und ihre Großeltern


13. – 15. Juli 2018

Seminarort
Tromm, im institutseignen Seminarhaus

Seminargebühr
€ 165 für Enkel und Großelternpaare, für Enkel und Großmutter, Großvater zzgl. Materialkosten
 

Das Wochenende gibt Zeit zu entdecken, wie und was ihr als Großeltern und Enkel voneinander lernen könnt und wie wichtig ihr Euch seid.

Wir  wollen gemeinsam spielen und  staunen, wie sich der Ton in unseren Händen verwandelt. Wir lauschen unseren inneren Geschichten, tauchen ein und bauen uns aus Tonerde eine neue Welt, vielleicht einen Feurdrachen oder ein Traumschaf, ein Elfenschloss oder einen Märchenteller, eine Schale für die Zaubersuppe oder …

Unserer Fantasie ist keine Grenze gesetzt, wir nehmen uns die Zeit/ wir haben die Zeit, um einander zu erleben, zu überraschen und neu kennen zu lernen.

Und wir kehren Heim, mit einem Schwung neuer Energie, mit einem Schatz aus Erinnerungen und Anknüpfungspunkten für die Zukunft.

 

Für Kinder ab 6 Jahren

Es entstehen Material -, Glasur – und Brennkosten von    9.- € pro Kilo.

Wenn gewollt, können die Werke von mir glasiert, gebrannt und dann per Post  zugeschickt werden, Selbstabholung ist natürlich auch möglich.

die GroßelternJ Barbara Kullik-Kuch und Jochen Kuch, evtl. Assistenz


Seminarleitung
Barbara Kullik-Kuch
Entwickelte Raku-Process® als Kunst- u. Erkenntnisprozess. Fortbild. Gestalttherapie mit kreativen Medien, TA u. TZI, Personzentrierte Gesprächs-führung, Ausdruckspädagogin, Achtsamkeit und Spiritualität für Frauen
Jochen Kuch
Meditationslehrer f. Zen/Kontemplation (autorisiert durch W. Jäger); Lehrer i.R., Leiter des Blauen Flügels – Raum für Kunst und Kontemplation. Schwerpunkt: Verbindung von Spiritualität, Kreativität u. Alltag

Anmeldung:  www.odenwaldinstitut.de


--------------------------------


Vasenskulpturen

Seit 1984 arbeite ich  experimentell mit Ton. Durch diesen besonderen Zugang entwickelte ich nicht nur Raku-Process® - ein Kunst und Erkenntnisweg - sondern auch interessante VasenSkulpturen.

Dieses Vasendesign aus der Raku Serie "ErnteVasen - Skulpturen" wird seit Februar 2014 bei Rosenthal innerhalb des Projekts Green Garden unter der Marke Hutschenreuther angeboten.

Es besteht nun die Möglichkeit eigene Vasen mit dieser von mir entwickelten Designtechnik zu kreieren.Von schlank bis anmutig klein oder kugelrund. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.  Man könnte fast sagen, es ist ein Kurs im Wundern.

Die Vasen werden mit der eigenen Kraft, der Freude, der Kreativität und der freigesetzten Intuition aus der Hand heraus entwickelt. Sie verwandeln sich während des Schöpfungsprozesses in den Händen zu Werken, die Sie gar nicht erwartet haben. Der Vasentyp eignet sich sowohl für Steinzeug- als auch Rakubrand.

  

                                             -------------------

Kreatives Drehen

auf der Töpferscheibe


Termin

Ende November


 Mit Spaß und Experimentierlust könnt ihr Euch an diesem Wochenende mit

der  Arbeit an der Töpferscheibe vertraut machen.

Anfänger erlernen die Grundlagen des Drehens auf der Töpferscheibe, Fortgeschrittene erhalten individuelle Hilfestellung z. B. bei hohen, eckigen oder ovalen Gefäßen. Die Umsetzung eigener Ideen wird begleitet und gefördert, der Stand  der Vorkenntnisse wird individuell berücksichtigt. Die entstandenen Gefäße können mit verschiedenen Dekortechniken dekoriert oder mit Engobe  bemalt werden, bevor sie glasiert und bei 1240 Grad zu hochwertiger Steinzeugkeramik gebrannt werden.Der Glasurtermin (2 Stunden )findet nach Absprache statt.


Sa. 10.00 bis 16:30 Uhr
So. 10.00 bis 13:30 Uhr
Glasurtermin 2,5 Stunden, nach Absprache

 Kursbeitrag 135.- €  Material- und Brennkosten pro Kilo 10.- €,Teller und flache Schalen werden nach Größe berechnet.

        
  --------------------

Selbstverständnis
durch meine langjähhrige Erfahrungen, die kontemplativen Übungen, meine Fort-/Aus- und Weiterbildungen und die dadurch erworbene Kompetenz entwickelte ich Raku-Process® als inneren und äußeren Gestaltungsprozess, als Kunst und Erkenntnisweg. Auf diesem Weg wird der emotionalen Intelligenz die Möglichkeit gegeben sich zu zeigen und sich weiter zu entwickeln. Das Kreative-Potential wird frei gesetzt, das Wachsen der Persönlichkeit angeregt und gesteigert.

Die Intuition geschult, die Achtsamkeit gefördert, die Gelassenheit erlebt und das Kunstverständnis gemehrt. Es wird auch "Zen der Kreativität" genannt. Ich gebe diese Seminare, damit die oben genannten Prozesse in Gang kommen bzw. vertieft und gefestigt werden können. Und der Mensch in seiner Ganzheit reifen kann.

Barbara Kullik-Kuch



                                
Der Weg des Raku Process®

Durch meine eigene, intensive Arbeit mit den  "Ernte" Vasen - Skulpturen, ihre  "Geburt, ihre Vollendung im Feuer, ihre Taufe, ihre Installation in der Kirche fand ich zu einer Klarheit über meine Arbeit zurück. Ich weiß jetzt wieder, dass der Weg des Raku-Process® mir sehr am Herzen liegt. Da ich nun wieder, durch die eigene Erfahrung, spüren konnte wie wichtig der innere Weg ist.Wie wichtig die Tonerde ist, um sich zu Erden, wie wichtig es ist "die Kunst es "SEIN" zu lassen" auszuüben. Diesen Weg möchte ich bei mir und meinen Seminaren weiter beschreiten.Er hilft zu Erden,  zur Ruhe zu kommen, ermöglicht inneres Wachstum und Reifen, gibt neue Sichtweisen frei und stärkt innerlich und äußerlich. So habe ich mich entschlossen nur noch solche Seminare anzubieten, die den Raku-Process® Weg beinhalten, der Schrittweise begangen wird.Es sollen sich Menschen angesprochen fühlen die den inneren Weg gehen wollen, die eine innere Bereicherung und Reifung durch Raku – Process® erfahren wollen, zu dem DANN auch das Raku-Brennen gehört.

In Vorfreude auf unseren gemeinsamen Weg grüße ich von Herzen


------------------  

   
"Ein Raku Kreuz" ist ein
 Kreuz des Lebens und der Freude
 
Furchen und Schattierungen,
Schlichtheit und Ausdrücklichkeit,
Vertiefungen und Faltungen, Wege
Irrwege, Einfachheit und Vielfalt, Freude
Gelassenheit, Weite und Nähe,
Fülle und Nichts.
 
Für dies alles stehen die Rakukreuze,
Symbole des Lebens und der Freude.
 
                                 -------------------------


 Die von mir entwickelten  Techniken und  die Designs können gerne für den privaten Bedarf verwendet werden. Eine kommerzielle Nutzung meiner Ideen sind aus rechtlichen Gründen nicht erlaubt.



2013 - 30 Jahre
AtelierTonerdeTonart




...weiter lesen (ausführliche Informationen)

Content Management Powered by CuteNews